Mario Lang

Mario Lang, geboren 1968 in Wien, erlernte den Beruf des Optikers, seit 2000 freiberuflicher Fotograf und Redakteur der Wiener Straßenzeitung „Augustin“.

 

Fotograf mehrerer Reportage-Bücher, unter anderem „Lokalmatadore“, „Unsere Nachbarn“, „Ausgenommen Radfahrer“ und  „In 80 Arbeitstagen um die Welt“.

 

Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs entdeckte er seine Liebe zum Osten. Lang ist bereits die gesamte Donau – vom Ursprung bis zum Schwarzen Meer – mit dem Fahrrad und seinem Fotoapparat abgefahren. Regelmäßig begibt er sich auch auf musikalische Schatzsuche in die ehemaligen kommunistischen Länder.

 

Er leitet auch den Chor „Stimmgewitter Augustin“ und betreut die Radiosendung „Aufg’legt“ auf Radio Orange.

 

K1600_P1540416_LV